Über Warner Classics

Warner Classics ist das Klassik-Label der in New York ansässigen und weltweit operierenden Warner Music Group.

Warner Classics, das Klassik-Label der in New York ansässigen und weltweit operierenden Warner Music Group, vereint seit 2013 vier große und traditionsreiche Labels und damit einen der größten Klassikkataloge unter einem Dach mit Zentrale in Paris: EMI Classics, Virgin Classics, Erato und Teldec Classics.

Das Profil des Labels prägen Künstlerlegenden wie Maria Callas, Elisabeth Schwarzkopf, Fritz Wunderlich, Herbert von Karajan, Wilhelm Furtwängler, Carlo Maria Giulini, Otto Klemperer, Pierre Boulez, Nikolaus Harnoncourt, William Christie, Mstislaw Rostropowitsch, Jacqueline du Pré, Yehudi Menuhin, David Oistrach, Itzhak Perlman, Arturo Benedetti Michelangeli, Maurice André, Alban Berg Quartett ….

Warner Classics ist auch Heimat für eine breite Palette von Klassikstars unserer Zeit - wie Simon Rattle, Antonio Pappano, Philippe Jaroussky, Joyce DiDonato, Angela Gheorghiu, Plácido Domingo, Nigel Kennedy, Martha Argerich, Diana Damrau, Alexandre Tharaud, David Fray, Christina Pluhar, Alison Balsom, Sabine Meyer, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon, Emmanuel Pahud, Quatuor Ebène, Artemis Quartett, Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker - sowie  Künstler der jüngeren Generation wie die Geigerin Vilde Frang, der Cembalist Jean Rondeau, der Cellist Edgar Moreau, die Pianisten Bertrand Chamayou, Beatrice Rana und Sophie Pacini, der Tenor Bryan Hymel und die Sopranistin Sabine Devieilhe, die Ensembles Aurora Orchestra und Salut Salon und viele andere mehr.