February 18, 2018

Brechts Ballade von der Korruption

Die Dreigroschenoper von Weill mit Lotte Lenya gibt es jetzt auch digital!
„Sie werden jetzt eine Oper hören. Weil diese Oper so prunkvoll gedacht war, wie nur Bettler sie erträumen, und weil sie so billig sein sollte, dass Bettler sie bezahlen können, heißt sie ‚Die Dreigroschenoper‘“. Mit diesem einleitenden Satz beginnt die Schallplatten-Aufnahme des erfolgreichen deutschen Theaterstücks; nun erfolgt die digitale Veröffentlichung der Aufführung von 1930 in Berlin, mit Lotte Lenya, Marlene Dietrich und Bertolt Brecht.