March 07, 2017

Philippe Jarousskys Traum von Orpheus

»Es war mein Traum, auch das Umfeld dieser Oper zum Klingen zu bringen«- so Jaroussky über sein aktuelles Album, das nicht einfach nur Monteverdis berühmte Oper präsentiert.

Dass die erste bedeutende Oper der Musikgeschichte von einem der legendärsten Musiker der antiken Mythologie handelt, ist sicher kein Zufall: In seinem Orfeo gab Claudio Monteverdi diesem großen Sänger eine Stimme, deren Klang sogar wilde Tiere besänftigen und Steine zum Weinen bringen konnte. Zum 450. Geburtstag des frühbarocken Genies im Mai 2017 stellt sich der Star-Countertenor Philippe Jaroussky der Herausforderung, wie Orpheus selbst zu singen – mit einem Album, das die Orfeo-Legende der Monteverdi-Zeit beleuchtet. 

Das Album ist ab 10. März erhältlich.