Inspiration

Claude Debussy: Portrait

CD
18. Mai 2018

Barcode: 0190295666385

Mitwirkende: Béroff · Collard · Ciccolini · François · Quatuor Ebène · Orchestre National de l'ORTF · Martinon

Die Farben der Klänge: Mit dem Prélude à l’après-midi d’un faune von 1894 fand Claude Debussy zu seiner ganz eigenen, neuartigen Klangsprache, die als musikalischer Impressionismus in die Musikgeschichte einging. Eher von der Malerei als der spätromantischen Musiktradition seiner Zeit beeinflusst, fand er seine Inspiration in glitzernden Lichtreflexen, im lautlosen Schweben fallenden Schnees; spanisches Kolorit, osteuropäische Folklore und asiatische Klänge flossen in seine Musik ein – zu entrückt-schwebenden, irisierenden Klangbildern in Werken von betörender Schönheit.