Inspiration

Dvorák: Slawische Tänze op. 46 & 72

CD
18. Mai 2018

Barcode: 0190295666965

Mitwirkende: Lorin Maazel, Berliner Philharmoniker

Slawischer Exportschlager: Tänze aus Osteuropa erfreuten sich beim Wiener Publikum des 19. Jahrhunderts größter Beliebtheit – daher legte Johannes Brahms dem Verleger Simrock seinen noch unbekannten Freund Antonín Dvorak als „Experten“ ans Herz. Mit Erfolg: In seiner „Muttersprache“ komponierend, gelangen Dvorak mit den Slawischen Tänzen wahre Publikumsmagnete, die ihn mit einem Schlag bekannt machten und für den Verleger eine wahre Goldgrube wurden.