Capucon, Renaud

Rihm, Dusapin, Mantovani

CD
21. Okt 2016

Barcode: 0825646026876

Mitwirkende: Wiener Symphoniker, Orchestre de l'Opéra national de Paris · Philippe Jordan (Rihm and Mantovani) · Orchestre Philharmonique de Radio France · Myung-Whun Chung

Er hat vollendete Einspielungen des großen klassischen Konzert- und Kammermusik-Repertoires vorgelegt, doch eigentlich war der Violinvirtuose Renaud Capuçon nie einer der Künstler, die in ihrem Repertoire nur in die Vergangenheit schauen. Erst vor zwei Jahren ließ er mit einer Einspielung von Pēteris Vasks‘ Konzert Distant Light an seiner Sicht auf die Moderne teilhaben. Diesen Weg geht er nun weiter – mit einer Aufnahme von drei Violinkonzerten, die er als Widmungsträger auch selbst zur Uraufführung brachte: Werke von Wolfgang Rihm, Pascal Dusapin und Bruno Mantovani – allesamt Welt-Ersteinspielungen.

Hörprobe & Tracklisting

Disc 1 
01 Rhim: Violin Concerto, "Gedicht des Malers", ("Poem of the painter")  - Renaud Capuçon 
02 Dusapin: Aufgang: I.  - Renaud Capuçon 
03 Dusapin: Aufgang: II.  - Renaud Capuçon 
04 Dusapin: Aufgang: III.  - Renaud Capuçon 
05 Mantovani: Jeux d'eau  - Renaud Capuçon 


Tracklisting in die Zwischenanblage kopieren