Argerich, Martha

Martha Argerich – The Lugano Recordings

CD (Anzahl Disks: 22)
21. Sep 2018

Barcode: 0190295948979

Mitwirkende: Stephen Kovacevich, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon, Lilya Zilberstein, Mischa Maisky, Lyda Chen, Alexander Mogilevsky, Gabriela Montero, Yefim Bronfman, Maxim Vengerov, Gidon Kremer, Maria Joao Pires, Mauricio Vallina, Mikhail Pletnev, Alexander Vedernikov

Das Beste aus den Lugano-Jahren:Martha Argerichs Progetto live 2002-2016

Es ist ein Stück Musikgeschichte des neuen Jahrtausends – als Mekka der vielen begeisterten Fans, die Jahr für Jahr an den sommerlichen Luganer See pilgerten, zum Greifen nah durch die bedeutenden Aufnahmen: Von 2002 bis 2016 fanden sich in Lugano an der Seite der Pianistin Martha Argerich Kammermusiker aller Generationen ein, um gemeinsam großartige Konzerte zu geben. Die Livemitschnitte dieses Progetto haben Kultstatus. Nun erscheint das Beste aus Lugano als Box – auf nicht weniger als 22 CDs. Die 15 Jahre dieses Festivals vereinen auf der einen Seite Namen – neben Martha Argerich etwa Künstler wie Gidon Kremer, Stephen Kovacevich, die Capuçon-Brüder, Mischa Maisky, Gabriela Montero, Lilya Zilberstein, Nicholas Angelich, Sergei Nakariakov, Maxim Vengerov, Mikhail Pletnev und viele mehr. Faszinierend ist aber auch die Vielfalt des Repertoires, mit der man in Lugano die entspannte Festivalatmosphäre mit einem hochkarätigen Musizieren unter Freunden verband: Mit Kolleginnen und Kollegen widmete sich Martha Argerich dem vielfältigen vierhändigen und zweiklavierigen Werk von Mozart über Brahms und Liszt bis Ravel – zum Teil in selten zu hörenden Arrangements wie etwa im Fall der ersten Sinfonie von Sergej Prokofjew. Hinzu kam ein weites Spektrum an Kammermusik mit Klavierbeteiligung von klassisch-romantischen Sonaten, Klaviertrios und größer besetzten Kompositionen bis zur Frühmoderne eines Bartók (Sonate für zwei Klaviere und Perkussion). Über die Kammermusik hinaus prägten jedes Jahr auch konzertante Werke das Programm – so enthält die Dokumentation auch Live-Mitschnitte von Mozart-, Beethoven-, Chopin-, Schumann- oder Schostakowitsch-Konzerten mit Martha Argerich als Solistin.